Archiv für den Monat: Mai 2016

Tag 9 – 11

Tag 9  28.5.2016 Vetotour bei schönstem Wetter um den See und entlang der Oder (so unser Plan). Anfangs alles i.O. ab und zu mit „Klopfsteinpflaster“. Auf dem Weg an die Oder mussten wir wohl an einer Kreuzung im Wald falsch abgebogen sein; kommen nämlich nun richtig ins „Klopfsteinpflaster“ (18 Km mit Mückenstichen). Die „Paves“ von Flandern sind harmlos dagegen. Ruedys Hirn wurde arg durchgeschüttelt; ich hoffe wir finden den Weg ans Nord Kap dennoch. Sogar die Kamera hatte einen Ausfall; darum kein Bild dazu.

Kloster           StorchennestParstein_Sonnenuntergang

Tag 10 29.5.2016 (Plan: Weiterfahrt an die Oder bei Schwedt und Vetotour nachholen) Leider hat uns ein Gewitter zur Weiterfahrt an die Polnische – Ostseeküste gezwungen. Auf Stellplatz (alle Schikanen) mit Meerblick und Windrädern (leichte Sausegeräusche von den Rotoren)  super untergekommen.

Ostsee_Windräder

Tag 11 30.5.2016 (sehr warm und schön) WT (WalkingTour gemacht) Vetotour ins *Seebad mit Flair* Darlowo zum Einkaufen. Nachher entlang der Ostsee Richtung Norden; Leider hier auch nicht gut da Sandpiste und/oder grober Schotter/kurze Betonplatte (wieder Gehobner). Nachmittags das erste Mal richtig gefaulenzt und „gsünnelet“.

Darlowo1 Darlowo2

Tag 7+8

7. Tag Fahrt in den Spreewald ins schonmal besuchte Lübbenau. Alles voll weil „Fronleichnam“. Beim Stellplatz am sehr lauten Bahnhof waren noch einige Plätze frei. etwas gebummelt und Gurkenbier getrunken. Brrrrrrr.

Kahn

8. Tag Weiterfahrt an die Oder vorbei an Schiffshebewerk Finow und zum Parsteinersee. Super schöner Camping am See.

Altes und Neues

Etwas sehr technisch für meine Sonja! Hier das Alte und noch nicht fertiggestellte Neue! https://de.wikipedia.org/wiki/Schiffshebewerk_Niederfinow

Tag 6

6. Tag Radtour Dresden – Meissen – Dresden entlang der Elbe auf dem Elbradweg; kühl und windig, aber kein Regen. Sehr schöne Stadt mit Albrechtburg und Dom. Stattliche Porzellan – Manufaktur und Schauwerkstatt besucht. „Da bruchts de es ganz grosses Portemonnaie oder e Kreditcharte ohne Limit“. (2 Espressotassli mit Tellerei für Euro 321.–).

Zwiebelset

Halt bei der Rückfahrt bei „Godi Addors Schweizer Stübli“ (http://gasthaus-boselblick.de)

Tag 1-5

Hallo, hier nun erst mal ein kurzer Bericht der ersten Tage.

1. Tag Münsingen – Bad Saulgau (www.sonnenhof-therme.de)

2. Tag -Bad Abbach (www.kaiser-therme.de)

3. Tag -Marktredwitz (Bayern / Stellplatz am Auenpark)IMG_0179

4. Tag -Langenbach (Vogtland / Sachsen) bei Anette Meissgeier auf Ihrem Ziegenhof!

Sie züchtet „Thüringer Waldziegen“ und „Holländer Schecken“ und stellt Ziegenkäse und Fleischwaren aller Arten her und verkauft diese im eigenen Hofladen.

Eingang CarlosMelkstand und Anette Nachwuchs Sonja u 3 Böck

  • Von Oben nach unten:
  • Einfahrt und Bock „Carlos“
  • Melkstand und Thüringer Nachwuchs
  • Sonja und ihre drei „Buben“

Das Wetter war recht warm; aber gestern Nacht wurden wir von 2 Gewittern geweckt!

5. Tag – Dresden: Nachmittags Stadtrundgang

Zwingerbrunnen         Ruedy u FischZwinger