Tag 13 – 18

13. Tag 29. Mai 2018 Cannington – Fishguard (Strumble Head Leuchtturm) (32623)

Lange Fahrt auf der Autobahn. Ticketschalter geschlossen. Nächste Fähre 23:15. Morgen Mittag die Nächste. Wir entschliessen uns zu bleiben und erhalten den Tipp vom Parkplatz am Leuchtturm vom Angestellten an der Desk im „Sea Lab“ (Aquarium). Wunderschöner Platz. Kurze Spaziergang entlang den Klippen. 

14. Tag 30. Mai 2018 Fisguard – Rosslare (IRL) – Dunmore East (Holiday-Golf-Park) (32703)

Kurz nach 8 verlassen wir unseren Übernachtungsplatz auf den Klippen und fahren in den Hafen. Kurz noch ein paar Einkäufe tätigen und dann warten auf das Einchecken. Gegen 11:45 beginnt dann unsere Überfahrt (3h) nach Irland. Hier gehts weiter entlang der Küste auf der Science-Road und über einen Fluss (wieder mit der Fähre) nach Dunmore East. Hier buchen wir für 2 Nächte.

15. Tag 31. Mai 2108 Dunmore East

Autor: Sonja

Rudolf steht in aller Frühe auf um eine Early – Bird – Golfrunde zu spielen. Nach 9 Löchern macht er eine Pause und wir essen Frühstück. dann gehts weiter auf die „Back – 9“. Leider ist das Wetter nach seiner Rückkehr etwas schlechter geworden und Nebel zieht auf. Leider trocknet auch meine Wäsche bei diesem Wetter nicht; also ab in den Tumbler damit. Wir fahren mit dem Rad ins nahe Dorf und besichtigen den Hafen. Mittagessen in einem Cafe (Seafood – Suppe und Krabben – Sandwich) an der Mole. Hier hätte man einen schönen Ausblick auf einen Strand mit Leuchturm; leider vor lauter Nebel nichts! 

 

16. Tag 1. Juni 2018 Dunmore East – Midleton (Jameson Old Distillery) 

Früh gehts der Küste entlang nach Midleton zur Jameson Distillery. Kurz nach dem Einparken hat uns ein Franzose mit seinem Camper hinten beim Veloträger gerammt und dabei die untere Halterung herausgerissen und die Rückwand eingedrückt/gebrochen. Unfallprotokoll und Adressen ausgetauscht.

Nach einer Kleinigkeit zum Zmittag machenwir eine Führung durch die „Alte Whisky Fabrik“ mit Degustation. Wir erkundigen uns noch in der Touristen-Info nach einer Garage für eine prov. Reparatur, die beiden dort sind sehr hilfreich und haben uns eine Garage (für morgen früh) in der Nähe angegeben.

17. Tag 2. Juni 2018 Midleton – Killarney (32925)

Bei der angegebenen Adresse ist bis 10 Uhr keiner da. Gleich nebenan jedoch ist noch ein Bekannter von der Dame in der Info; und dieser Sean empfiehlt uns den Veloträger mit einen Rätschenbandset herunterzuspannen. Weil es nun schon recht spät ist entschliessen wir uns Cork auszulassen und nach Killarney zu fahren. hier findet jedoch gerade ein Internationales Töfftreffen statt und es hat sehr viele Besucher auf dem Camping und der Stadt. Dennoch machen wir mit dem Velo eine Ausfahrt durch die Stadt und zum „Ross Castle“.

18. Tag 3. Juni 2018 Killarney – Cromane Beach (32962)

Wegen dem Feiertag  und des vielen Verkehrs nur eine kurze Fahrt auf dem „Ring“ zu unserem Stellplatz an der Bucht von Cromane. Wie gewohnt machen wir eine Strandwanderung und auf der Strasse zurück. Im angrenzenden Pub nehmen wir einen Apero und geniessen die Musik einer traditionellen Irish-Band. Gute Band aber leider wurde die Darbietung durch die lauten Gespräche der vielen Anwesenden gestört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.